Robert Marschall . Politik . Ausbildung / Karriere


    .

Ich habe versucht, bei der Bundespräsidentenwahl 2022 anzutreten.
Ich habe einen Wahlvorschlag eingereicht, 125 Unterstützungserklärungen beigelgt und 3600 € an das Innenministerium überwiesen.
Ich erfülle alle Voraussetzung laut Artikel 60 Abs. 3 Bundesverfassung und §7 Abs. 1 BPräsWG.
Die parteipolitisch besetzte Bundeswahlbehörde hat mich abgelehnt und mir lieber die 3600 € wieder zurücküberwiesen, als mich auf den Stimmzettel zu setzen. So katastrophal schaut derzeit "Demokratie" in Österreich aus.
Mehr zur => Bundespräsidentenwahl 2022

Beruf(ung): Ich bin derzeit Bevollmächtigter von mehreren Volksbegehren, z.B.
* COVID-Maßnahmen abschaffen - Volksbegehren, (Eintragungswoche 19. - 26. September 2022)
* Frieden-durch-Neutralität-Volksbegehren,
* ECHTE-Demokratie-Volksbegehren,
* Bundespräsidentenwahl: faires Wahlrecht - Volksbegehren,
* Energieabgaben-streichen – Volksbegehren,
* Parteienförderungen abschaffen - Volksbegehren,
* Österreichs EU-Austritt - Volksbegehren
 

Kontakt:

Telefon: 0676-4039090
Webseite: www.robert-marschall.at
telegram-Kanal: https://t.me/robert_marschall
.

Berufliche Laufbahn:

     Seit 10/2019: privater Herausgeber einiger Spezialwebseiten im Internet

     12/2005 - 09/2019: www.wien-konkret.at
     Herausgeber und ab 2008 Geschäftsführer der Wien-konkret Medien GmbH
     sowie Herausgeber mehrerer kleinen Webseiten.

     1993 - 2002: Telekombranche: Lieferanten, max.mobil, STAR Telecom, UTA

      Mehr Infos => Berufslaufbahn von Mag. Robert Marschall


 Ausbildung:

     1.10.1986 - 3.7.1992: Studium der Betriebswirtschaftslehre
     an der Wirtschaftsuniversität Wien
     (1992 Abschluß als Magister der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften)
     Mehr Infos => Ausbildung von Mag. Robert Marschall

.


Impressum: www.robert-marschall.at / Übersicht