Robert Marschall . Bundespräsidentenwahl 2022 . Unterstützungserklärungen . Politik . Medien . Ausbildung / Karriere


Unterstützungserklärungen für Robert Marschall:


* Hier können Sie ein Unterstützungserklärungsformular zum Wahlantritt bei der Bundespräsidentschaftswahl 2022 für Mag. Robert Marschall herunterladen.

* Die amtlich bestätigten Unterstützungserklärungen sind vom Unterstützer an den jeweiligen Bewerber zu übermitteln. (Postlaufzeit beachten. Spätestens bis 26. August 2022 per Post aufgeben.)
Die Rücksendeadresse lautet: Mag. Robert Marschall, Postfach 1, 1147 Wien.

* Die Frist zum Sammeln der Unterstützungserklärungen ist vom 9. August - 2. September 2022.

* Jeder österreichische Staatsbürger über 16 Jahren kann maximal 1 Unterstützungserklärung abgeben.

* Gehen Sie bitte mit einem amtlichen Lichtbildausweis (z.B. Führerschein, Pass und Personalausweis) auf ihr zuständiges Amt. Die Person muss bei der zuständigen Gemeindebehörde "persönlich erscheinen". (§7 Abs. 2 BPräsWG)

* Die Unterstützungserklärungen für Kandidaten zur Bundespräsidentschaftswahl können nur auf dem Hauptwohnsitz -Gemeindeamt, -Bezirksamt oder -Rathaus rechtswirksam unterschrieben werden.
(§7 Abs. 2 BPräsWG)

* Ziel: Jeder Bewerber muss - laut §7 Abs. 1 Bundespräsidentenwahlgesetz - in der Unterstützungserklärungs-Sammelfrist mehr als 6.000 Unterstützungserklärungen von Wahlberechtigten sammeln und einreichen.

* Es gibt KEINE Handysignatur oder Briefwahl für das Sammlen von Unterstützungserklärungen.
Das wollten die Nationalratsabgeordneten - die das Gesetz beschlossen haben - von ÖVP & SPÖ nicht.
Weiters kann jeder Staatsbürger nur 1 Unterstützungserklärung abgeben.

---

* Der Wahltag ist der 9. Oktober 2022 und der Stichtag der 9. August 2022.
Das hat der Hauptausschuss des Nationalrates am 7.7.2022 beschlossen und das entsprechende Bundesgesetz (BGBl. II Nr. 273/2022) wurde am 7.7.2022 kundgemacht.
 
 


Impressum: www.robert-marschall.at / Unterstützungserklärungen